Navigation und Service

Schwebefähre Rendsburg – Anlieferung der Fahrbühne und "Solofahrt" des Fahrwagens

Datum 28.09.2021

Am 24.09.2021 gegen 9 Uhr traf der von zwei Schleppern gesteuerte Ponton mit der Fahrbühne der Schwebefähre unter der Eisenbahnhochbrücke ein.

Zwei Mobilkräne mit je 450 Tonnen Tragkraft haben die Fahrbühne entladen und sicher am Südufer unter der Eisenbahnhochbrücke abgestellt. Gegen 11 Uhr konnte der Schleppzug wieder ablegen und der Kanal für die Schifffahrt freigegeben werden.

Am Montag den 27. September wurde der Fahrwagen noch ohne eigenen Antrieb über die Brücke zum Nordanleger und zurück gezogen. Nach der erfolgreichen Montage des Fahrwagens in der vorletzten Woche wurde die Freigängigkeit der Fahrwagenkonstruktion zur Brückenkonstruktion und der Lauf der Fahrwerke auf den Schienen geprüft.
Auch dieser Meilenstein wurde problemlos abgearbeitet.

In den folgenden Wochen wird die Fahrbühne mit noch fehlenden Anbauteilen ausgestattet, die Trag- und Diagonalseile werden montiert, die Fahrbühne ausgerichtet und Ende Oktober in die Seile gehängt. Parallel zu diesen Einstellarbeiten verläuft die Herstellung der Verkabelung zwischen Fahrwagen und Fahrbühne für die Energieversorgung und den Anschluss an die Steuerungstechnik.

Der Beginn des obligatorischen Probebetriebes der neuen Schwebefähre mit zahlreichen Tests ist ab November 2021 vorgesehen. Sämtliche Betriebseinrichtungen – angefangen von der Beleuchtung, der Kommunikationseinrichtungen, der programmierten Steuerung bis hin zur Notstromversorgung - werden auf ihre fehlerfreie Funktion hin getestet.

Erfahrungsgemäß werden sich eine Reihe von Einstellarbeiten, Fehlerbehebungen und ggf. kleinere Änderungsarbeiten ergeben. Ein erfolgreicher Probebetrieb ist Voraussetzung der Inbetriebnahme für die öffentliche Personenbeförderung.

Alle Beteiligten verfolgen das Ziel einer unverzüglichen Inbetriebnahme der neuen Schwebefähre.
Über den Verlauf des Probebetriebes und den Inbetriebnahmetermin werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Fotos siehe Pressemitteilung

 

Fragen und Antworten:

Zum Thema:

Pressemitteilung

Grafik Neubau Schwebefähre Rendsburg

Grafik neue Schwebefähre Fährkörper

Flyer - Die neue Schwebefähre